Skip to main content
Yoga-Kurse

Yoga für Fortgeschrittene

Power Yoga
  • Yoga für Fort-geschrittene
    Yoga für Fort-geschrittene
    Yoga-Kurse
Nach dem Basiskurs
Du bist von unserem Unterricht begeistert und möchtest weiterhin etwas Gutes für dich tun?

Dann melde dich jetzt für unseren regulären Unterricht an. Hier kannst du zu jeder Zeit gemäß unserem Stundenplan Yoga praktizieren – Grenzenlos.

Im regulären Mysore-Unterricht wird dein Praxisumfang schrittweise erweitert, und im Laufe der Zeit entwickelst du einen individuellen, maßgeschneiderten Übungsablauf. Jeder Teilnehmer hat so die Möglichkeit dynamisches Yoga zu praktizieren und seine persönlichen Grenzen zu erweitern, unabhängig von seinem Alter – das ist das Markenzeichen im Ashtanga Yoga.

Üben im eigenen Rhytmus

Insgesamt bietet der Mysore-Stil im Ashtanga Yoga eine einzigartige Möglichkeit für individuelle Anpassung, kontinuierliche Weiterentwicklung und Vertiefung der Praxis, während er gleichzeitig die Tradition und den meditativen Aspekt des Yoga bewahrt.

Yoga wo und wann ich will

Frei und flexibel - Entdecke die Freude und die Möglichkeiten des Mysore-Stils im Ashtanga Yoga und praktiziere von überall aus selbständig und im eigenen Rhythmus. Denn das kannst du jetzt!

Warum ein Fortgeschrittener Kurs?

Mysore-Stunden bieten eine einzigartige Möglichkeit, Ashtanga Yoga in einer unterstützenden und individuellen Umgebung zu praktizieren, die es den Schülern ermöglicht, sich auf ihre eigene Yogareise zu konzentrieren und zu wachsen. Insgesamt können weiterführende bzw. fortgeschrittene Yoga-Kurse dazu beitragen, die Praxis zu vertiefen, das Verständnis zu erweitern und nachhaltig den Teilnehmern dabei zu helfen, auf körperlicher, geistiger und spiritueller Ebene zu wachsen.

Sei dabei

in unserem Abo-System unterstützen wir dich ganz persönlich und individuell auf deiner Yoga Reise.

  • Komplexere Asanas: Fortgeschrittene Posen, die mehr Flexibilität, Balance und Stärke erfordern.

  • Tiefe Atempraxis: Vertiefung der Atemtechniken, um die Energie im Körper zu lenken und die Konzentration zu steigern.

  • Sequenzierung und Fluss: Fließende Übergänge zwischen Asanas, um einen harmonischen Energiefluss im Körper zu fördern.

  • Inversionen: Umkehrhaltungen wie Handstand und Kopfstand zur Stärkung des Kerns und Förderung der mentalen Klarheit.

  • Meditation und Achtsamkeit: Fortgeschrittene Meditationstechniken zur Vertiefung der inneren Ruhe und Bewusstheit.

  • Anatomisches Verständnis: Vertiefte Kenntnisse über die Anatomie, um Asanas sicher und effektiv auszuführen und individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen.

  • Pranayama-Techniken: Fortgeschrittene Atemübungen, um die Lebensenergie zu steuern und den Geist zu klären.

  • Spirituelle Dimension: Erforschung der spirituellen Dimension des Yoga, um eine tiefere Verbindung zu sich selbst und zur Umwelt zu entwickeln.

  • Selbstreflexion und Selbsterkenntnis: Yoga für Fortgeschrittene kann eine Plattform für persönliches Wachstum und tiefere Selbsterkenntnis bieten.

Kurse für Fortgeschrittene